Liebe Eltern,

wie sie sicherlich schon erfahren haben, gilt nun das bundesweit verbindliche Infektionsschutzgesetz und die „Notbremse“. Sollte der Indizienzwert im Kreis Steinfurt drei Tage in Folge über 165 liegen, bekommen die Schulen eine entsprechende Information. Am übernächsten Tag würden wir dann alle in den Distanzunterricht wechseln.

Vom Kreis Steinfurt erhielten wir am Freitag Nachmittag diese Information:

„Wie Sie den aktuellen Inzidenzen für den Kreis Steinfurt entnehmen können, ist dies derzeit noch nicht offiziell zu erkennen.

Aber: Aufgrund von wahrscheinlichen Datenkorrekturen und mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen müssen wir davon ausgehen, dass ab Anfang nächster Woche die Notbremse auch in Bezug auf Schulschliessungen für den Kreis Steinfurt greift. Wir wollen aber auf jeden Fall ermöglichen, dass am Montag noch Präsenz in den Schulen umgesetzt werden kann.

Wir wollen Sie darüber bereits heute zwecks besserer Planbarkeit informieren. Gern können Sie dies auch bereits so mit den Eltern kommunizieren, wenn sich Ihnen die Möglichkeit noch bietet. Für die offizielle Umsetzung der Schließungen sind offizielle Verfahrensschritte auch unter Beteiligung des Landes NRW notwendig.

Sobald diese vollzogen werden, informieren wir Sie dann auch umgehend über den genauen Zeitpunkt und das weitere Vorgehen.“

Nach dieser Information findet Montag also der Unterricht wie geplant für die Gruppe „Mo-Mi“ statt und wie es am Dienstag weitergeht, erfahren wir erst kurzfristig. Sobald wir was erfahren, werden Sie selbstverständlich zeitnah informiert.

 Ihre Marienschule Steinfurt