Liebe Eltern der Marienschule,

wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr 2021. Als erstes wollen wir uns bedanken:
Unser Dank geht an Frau Diller für das unermüdliche Nähen von Ersatzmasken für die Kinder, Frau Wallrafen als Schulpflegschaftsvorsitzende und an alle Eltern, die sich in letzter Zeit tatkräftig für die Belange der Schule eingesetzt haben.

Leider bestimmt das Corona-Virus immer noch unseren Schulalltag. Deshalb nutzen wir die Gelegenheit, um noch einige Punkte in Erinnerung zu rufen bzw. sie über Neuerungen zu informieren:

  • Wir möchten alle Eltern aufrufen, ihre Kinder – soweit möglich –  zu Hause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.
  • Eltern, die das Schulgelände ausnahmsweise betreten dürfen (z.B. bei Elternsprechtagen, zur Materialabholung), müssen im gesamten Schulbereich einem Mund-Nasen-Schutz tragen. Ansonsten gilt zum Schutz aller das Betretungsverbot des Schulgeländes. Bringen Sie Ihre Kinder bitte nur bis zum Schulgelände und vereinbaren Sie einen Treffpunkt mit Ihrem Kind außerhalb des Geländes zur Abholung.
  • Da zurzeit nicht die Möglichkeit besteht, kurz persönlich Fragen zu klären, möchte ich Ihnen als Schulleitung eine Sprechstunde (persönlich oder telefonisch) anbieten. Melden Sie sich bitte bei unserer Schulsekretärin Frau Bauckmann unter 02552 925670 vorher an. Sprechstunde: donnerstags ab 9 Uhr.
  • Am 27.01.2021 findet unter Vorbehalt eine schulinterne Fortbildung zum Thema „Digitalisierung“ für das Kollegium statt. Die Kinder haben an diesem Tag einen Studientag und unterrichtsfrei (Keine Notbetreuung!). Die Betreuung der SAE und OGS bleibt gewährleistet. Nähere Informationen folgen noch!
  • Wir unterstützen die Bücherei finanziell. Ab dem kommenden Schuljahr wird die St. Nikomedes-Bücherei mit einem Euro pro Kind als kleine Anerkennung für unsere beliebten Büchereibesuche unterstützt. Diese Anerkennung wurde in der Lehrerkonferenz und im Eilausschuss mit der Schulpflegschaftsvorsitzenden beschlossen.
  • Außerdem möchten wir Sie noch einmal an die Mitwirkungspflicht erinnern: Solange wir einen gestaffelten Unterrichtsbeginn haben, bitten wir Sie, Ihr Kind pünktlich zu den jeweiligen Anfangszeiten (7:50 oder 8:00 Uhr), um Kontakte mit anderen Kindern zu vermeiden.

 

Zum Schluss noch einmal ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung in allen Bereichen. Wir sind uns bewusst, dass das letzte Jahr für uns alle nicht einfach war und möchten uns mit Ruhe und gegenseitigem Verständnis gemeinsam mit Ihnen auf den Weg ins Jahr 2021 machen.

Mit freundlichen Grüßen im Namen des Kollegiums

A. Kronen