Gestern Abend erreichte uns die Schulmail vom Schulministerium vom 19. Mai 2021 mit folgenden Informationen:

Ab Montag, 31. Mai 2021, kehren grundsätzlich alle Schulen aller Schulformen in Kreisen und kreisfreien Städten mit einer stabilen Inzidenz von unter 100 zu einem durchgängigen und angepassten Präsenzunterricht zurück.

Die bestehenden strikten Hygienevorgaben (insbesondere Masken- und Testpflicht) gelten weiter.

Die Lolli-Tests finden auch weiterhin zweimal die Woche verpflichtend  statt.  (Weitere Informationen hierzu folgen in der kommenden Woche.)

Offene und gebundene Ganztagsangebote und Betreuungsangebote (OGS und SAE) gemäß BASS 12-63 Nr. 2 können gemäß Coronabetreuungsverordnung ab dem 31. Mai 2021 im Rahmen der vorhandenen räumlichen und personellen Kapazitäten unter Beachtung des schulischen Hygienekonzeptes wiederaufgenommen werden, wenn ein Schulbetrieb in vollständiger Präsenz zulässig ist. Von der regelmäßigen Teilnahme an den Angeboten soll nur noch in begründeten Ausnahmefällen abgewichen werden. Über Ausnahmen wird vor Ort entschieden.

 

Abschließend noch ein Hinweis von unserer Schulleiterin:

Infos zum Stundenplan ab dem 31.05.2021 folgen nächste Woche.